stopferbedia

FC Bayern

FC Bayern München

 

Der FC Bayern München ist ein Fußballverein aus der bayerischen Landeshauptstadt.

FC Bayern
Vereinswappen
Voller Name Fußball-Club Bayern München e.V.
Ort München
Gegründet 27.Februar 1900
Vereinsfarben Rot-Weiß
Stadion Allianz Arena
Plätze 69.901
Präsident Uli Hoeneß
Vorstand Karl-Heinz Rummenigge
Trainer Louis van Gaal
Liga Deutsche Bundesliga
2009/2010 1
 

Inhaltsverzeichnis

 

Einführung

Aktueller Fußballrekordmeister und -rekordpokalsieger in Deutschland. Gegründet wurde der deutsche "FC Hollywood" im Jahr 1900. Mit 22 Meistertiteln in der Bundesliga und 14 Pokalgewinnen im DFB-Pokal ist Bayern München der erfolgreichste deutsche Fußballverein in der Geschichte. Die Hymne des Vereines is "Stern des Südens". Diese wurde von Willy Astor komponiert. Zuvor diente das Lied "Forever No. One" als Hymne. Ebenso beliebt ist das Lied "Mia san die Bayern".

Die Stadien

Die Allianz Arena gilt als eines der modernsten Stadien der Welt. Es zählt zu den UEFA-Elitestadien (ehemals 5-Sterne Stadien). Dieser Titel ergibt sich aus Fassungsvermögen, Sicherheitsbestimmungen und einigen weiteren Kriterien. Eigentümer ist der FC Bayern, Mieter der TSV 1860 München. Deutschlandweit ist es das einzige Stadion, das über 3 Ränge verfügt. Von 1974 bis 2005 spielten die Münchner im Olympiastadion München, das etwa dasselbe Fassungsvermögen besitzt. Gründe für den Umzug waren u.a. der Wunsch nach einer "echten Fußballarena" und Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland.

Titel

Wettbewerb Titel
Deutsche Bundesliga 1932, 1969, 1972, 1973, 1973, 1974, 1980, 1981, 1985, 1986, 1987, 1989, 1990, 1994, 1997, 1999, 2000, 2001, 2003, 2005, 2006, 2008, 2010
DFB-Pokal 1957, 1966, 1967, 1969, 1971, 1982, 1984, 1986, 1998, 2000, 2003, 2005, 2006, 2008, 2010
Ligapokal/Supercup 1983, 1987, 1990, 1997, 1998, 1999, 2000, 2004, 2007
Weltpokal 1976, 2001
UEFA-Champions League 1974, 1975, 1976, 2001
UEFA-Cup 1996
Pokalsieger der Pokalsieger 1967

Trainer der letzten Jahre

Name[5][6] Dauer Name Dauer Name Dauer
Louis van Gaal seit 1.Juli 2009 Franz Beckenbauer 28.12.1993 – 30.06.1994 Branko Zebec 01.07.1968 – 13.03.1970
Jupp Heynckes 27.04.2009 - 30.06.2009 Erich Ribbeck 11.03.1992 – 27.12.1993 Tschik Cajkovski 01.07.1965 – 30.06.1968
Jürgen Klinsmann 01.07.2008 - 27. April 2009 Sören Lerby 09.10.1991 – 10.03.1992
Ottmar Hitzfeld 01.02.2007 - 30.06.2008 Jupp Heynckes 01.07.1987 – 08.10.1991
Felix Magath 01.07.2004 – 31.01.2007 Udo Lattek 01.07.1983 – 30.06.1987
Ottmar Hitzfeld 01.07.1998 – 30.06.2004 Reinhard Saftig 17.05.1983 – 30.06.1983
Giovanni Trapattoni 01.07.1996 – 30.06.1998 Pal Csernai 01.03.1979 – 16.05.1983
Franz Beckenbauer 29.04.1996 – 30.06.1996 Guyla Lorant 02.12.1977 – 28.02.1979
Otto Rehhagel 01.07.1995 – 27.04.1996 Dettmar Cramer 16.01.1975 – 30.11.1977
Giovanni Trapattoni 01.07.1994 – 30.06.1995 Udo Lattek 14.03.1970 – 02.01.1975

Präsidenten

Name[7] Dauer Name Dauer Name Dauer
Uli Hoeneß[8] seit 2009 Siegfried Herrmann 1945 bis 1947 Kurt Landauer 1919 bis 1921
Franz Beckenbauer 1994 bis 2009 Josef Bayer, Franz Xaver Heilmannseder 1945 Fritz Meier 1916 bis 1919
Prof. Dr. Fritz Scherer 1985 bis 1994 Josef Sauter 1943 bis 1945 Hans Bermühler 1916
Willi O. Hoffmann 1979 bis 1985 Dr. Franz Kellner 1938 bis 1943 Fritz Meier, Hans Tusch 1615
Wilhelm Neudecker 1962 bis 1979 Franz Nußhardt 1937 bis 1938 Fred Dunn 1914 bis 1915
Roland Endler 1958 bis 1962 Dr. Richard Amesmeier 1935 bis 1937 Kurt Landauer 1913 bis 1915
Alfred Reitlinger 1955 bis 1985 Dr. Karl-Heinz Oettinger 1934 bis 1935 Dr. Angelo Knorr 1907 bis 1913
Adolf Fischer, Karli Wild und Hugo Theisinger 1953 bis 1955 Siegfried Herrmann 1933 bis 1934 Dr. Kurt Müller 1906 bis 1907
Julius Scheuring 1951 bis 1955 Kurt Landauer 1922 bis 1933 Dr. Willem Hesselink 1903 bis 1906
Kurt Landauer 1947 bis 1951 Fred Dunn 1921 bis 1922 Franz John 1900 bis 1903

Hauptsponsoren

  • Deutsche Telekom (seit 2002)
  • Opel (1989-2002)
  • Commodore (1984-1989)
  • Magirus-Deutz/ Iveco (1978-1984)
  • Adidas (1974-1978)

 

Fanrivalitäten

Wegen des großen Erfolges der Münchner und der vermeintlichen Tatsache, der FC Bayern würde andere Vereine mit dem vielen Geld kaputt-kaufen, entwickelten sich im Laufe der Jahrzehnte viele Fanrivalitäten. Besonders in der Bundesliga sind die Stadien des Gegners deshalb beim Besuch des FC Bayern meistens bis auf den letzten Mann gefüllt. Von Derbys spricht man in der Bundesliga bei Spielen gegen den 1. FC Nürnberg und VfB Stuttgart. Die Bezeichnung "Derby" wäre hierbei allerdings falsch, da Stuttgart und Nürnberg zu weit von München entfernt sind. Daher benutzt man den Begriff "Südderby". Das "richtige" Derby findet allerdings nur gegen den TSV 1860 München statt. Besonders brisant macht es die Tatsache, dass sich die beiden Münchner Vereine schon seit Jahren die Arenen (Olympiastadion, dann Allianz Arena) teilen. In den 1970er Jahren waren auch Spiele gegen Borussia Mönchengladbach äußerst umkämpft, da beide Vereine in dieser Zeit fast allein die Meisterschaften unter sich ausgemacht haben. In den 1990er Jahren entwickelte sich Borussia Dortmund zu einer Konkurrenz auf Augenhöhe, weswegen auch hier die Spiele von höchster Brisanz begleitet wurden.

 

Vereinspartnerschaften

Als Zielsetzung solcher Partnerschaften wurde v.a. die Sichtung von Talenten genannt.[9]Die folgenden 14 Vereine sind die offiziellen Partnervereine des FC Bayern:[10]

  • ASV Dachau
  • FC Passau
  • SE Freising
  • TSV 1860 Rosenheim
  • SC Fürstenfeldbruck
  • 1. FC Schwarzenfeld
  • 1. FC 08 Hassloch
  • 1. FC Schweinfurt 05
  • SpVgg Bayern Hof
  • SSV Ulm 1846
  • SC Inzell
  • FC Vilshofen
  • FC Memmingen
  • Würzburger FV
  • Kickers Offenbach[11]

Weblinks

  • Offizielle Website des FC Bayern München.
  • Offizielle Website der deutschen Bundesliga.
  • Website des Fan-Shops.
  • Alle Trikots des FC Bayern seit 1964.

Quellennachweise

  1.  Der aktuelle Kader ist auf der Webeite des FC Bayern München zu finden.
  2.  Alexander Baumjohann wechselt zum FC Schalke 04.
  3.  Hierbei sind die Leihgeschäfte von Luca Toni zum AS Rom <<Artikel>>, sowie von Breno und Andreas Ottl zum 1.FC Nürnberg, berücksichtigt.
  4.  Profivertrag für Diego Contento.
  5.  Daten aus der Homepage der Wochenzeitung Focus.
  6.  Manche Informationen sind auch der Bundesliga-Suite entnommen.
  7.  Die Liste der Präsidenten ist auf der Website des FC Bayern zu finden, unter dem Abschnitt Organe.
  8.  Artikel zur Jahreshauptversammlung 2009 mit der Wahl von Uli Hoeneß.
  9.  Nachzulesen auf der Website des Vereins.
  10.  Die Liste mit den Partnervereinen ist auf der Website des Vereins zu finden.
  11.  Die neue Vereinspartnerschaft mit den Kickers aus Offenbach wurde der Website des FC Bayern München entnommen.
Insgesamt waren schon 21198 Besucher (76153 Hits) hier!
Da ist auch ein Text
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"